BannerbildBannerbild

Aktuelles aus der Schule

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Abschlüsse

an der Regenbogenschule Nauen

 

Berufsbildungsreife gleichgestellter Abschluss

Die Schülerinnen und Schüler werden ab der Klassenstufe 8 nach dem Rahmenlehrplan der Sekundarstufe I unterrichtet. Geeignete Kandidaten werden durch die Klassenkonferenz vorgeschlagen und auf Grund ihrer Leistungen, der Anstrengungbereitschaft und des Durchhaltevermögens ausgewählt. Sie erhalten in Klassenstufe 9 und 10 leistungsdifferenzierten Unterricht in Deutsch, Mathematik und Englisch.

 

Sie zeigen in allen Fächern in der 10. Klassenstufe mindestens befriedigende Leistungen. Sollten in einzelnen Fächern die Leistungen schlechter sein, so können diese ausgeglichen werden.

 

Die Präsentationsprüfung wird mindestens mit befriedigenden Leistungen absolviert.

 

Die vergleichende Arbeit (schriftliche Prüfung) in Mathematik und Deutsch und die mündliche Prüfung in Englisch werden mit mindestens befriedigenden Leistungen abgeschlossen.

 

Die Schülerinnen und Schüler erhalten ein Zeugnis der Förderschule. Unter Bemerkungen steht der Satz: „XY hat einen der Berufsbildungsreife gleichgestellten Abschluss erreicht. Er/ sie zeigte in der Präsentationsprüfung zum Thema „…“ hervorragende/ gute/ befriedigende Leistungen.“

Abschluss der Förderschule

Die Schülerinnen und Schüler zeigen in allen Fächern in der 10. Klassenstufe mindestens ausreichende Leistungen. Sollten in einzelnen Fächern die Leistungen schlechter sein, so können diese ausgeglichen werden.

 

Die Präsentationsprüfung wird mindestens mit ausreichenden Leistungen absolviert.

 

Die vergleichende Arbeit (schriftliche Prüfung) in Mathematik und Deutsch werden mit mindestens ausreichenden Leistungen abgeschlossen.

 

Die Schülerinnen und Schüler erhalten ein Zeugnis der Förderschule. Unter Bemerkungen steht der Satz: „XY zeigte in der Präsentationsprüfung zum Thema „…“ hervorragende/ gute/ befriedigende/ ausreichende Leistungen.“

Abgangszeugnis der Förderschule

Schülerinnen und Schüler, die die oben genannten Voraussetzungen nicht erfüllen, erhalten ein Abgangszeugnis der Förderschule. Dies betrifft auch Schülerinnen und Schüler, die die Schule zum Ende der 9. Klasse mit 10 Schulbesuchsjahren verlassen.

 

Gesetzesgrundlagen

Prüfungsablauf

August/September  

Bekanntgabe des Prüfungsablaufs in der 10. Klasse

September/Oktober  

Wahl des Themas für die Präsentationsprüfung, Vorlage bei Klassenleitung und Schulleitung, Genehmigung

November - April  

Vorbereitung auf die Präsentationsprüfung

Mai   Präsentationsprüfung mit direkter Notenbekanntgabe
April/Mai   schriftliche (und mündliche) Prüfungen (vergleichende Arbeiten)
Juni/Juli   feierliche Zeugnisausgabe

 

 

Weitere Informationen als Download im PDF-Format

Kontakt

Berliner Str. 29
14641 Nauen

Tel.:

Fax:

E-Mail:

(03321) 453019

(03321) 453016

Termine

wappen

sodexo